Zürcher Gerätemeisterschaften

Drei Urner Podestplätze beim Zürcher Gerätewettkampf

Rund 1000 Turnerinnen standen in Volketswil im Einsatz, darunter auch 17 Bürglerinnen. Rang 1 für Carla Volken und Alina Bissig. Für den 3 Urner Podestplatz zeichnete Sina Gisler verantwortlich: Rang 2 im K2.

Am Wochenende vom 11. und 12. Mai waren 17 Mädchen der Geräteriege Bürglen am Zürcher Gerätewettkampf in Volketswil im Einsatz.

130512-K2-Volketswil

Carla Volken gewinnt die K2

In der K2 (232 Teilnehmerinnen) traten vier Bürglerinnen an. Den Grundstein zum Sieg legte die 14-jährige Carla Volken am Reck: Für ihre glanzvolle Übung am Paradegerät der Urnerinnen erhielt Carla Volken die Tagesbestnote von 9,50 Punkten. Ihre Kolleginnen, nämlich Sheryl Mempel (9,45), Franca Tramonti (9,35) und Aline Schuler (9,30) bekamen für ihre sauber und sicher geturnten Vorstellungen ebenfalls hohe Noten. Bei der Bodenübung war Sheryl Mempel die Beste des Urner Quartetts mit 9,40 Punkten. Carla Volken gelang der Handstand mit abrollen deutlich besser als noch in Sevelen; zudem zeigte sie erstmals den Spagat. Trainerin Bernadette Zgraggen war sehr zufrieden mit ihren Schützlingen: „Die Mädchen zeigten heute eine tolle Darbietung und waren schlussendlich alle unter den Top-12 klassiert“.

Doppelsieg von Alina Bissig und Sina Gisler

Für einen ausgezeichneten Wettkampfbeginn im K3 sorgte am Boden Gioia Arnold, die für ihre Darbietung die Tageshöchstnote von 9,80 Punkten erhielt, gefolgt von Alina Bissig mit einer Note von 9,70. An den Ringen konnten die Mädchen nicht ganz an die Leistungen der besten Teilnehmerinnen anknüpfen. Den zweitbesten Sprung des Tages zeigte Julia Gisler (9,80 Punkte) und die spätere Siegerin Alina Bissig den viertbesten (9,70). Am Reck erhielt Julia Gisler sogar die beste Tagesnote (9,30). Einen sicheren Podestplatz verlor Julia Gisler mit ihrer verpatzen Ringübung (8,20).
Mit der Gesamtpunktzahl von 37,45 gewann Alina Bissig den K2-Wettbewerb gegen 192 Teilnehmerinnen.

Sieben Urnerinnen starteten zum K4-Wettkampf. Alisha Mempel brillierte mit dem zweitbesten Sprung des Tages (9,55) und verpasste das Podest bei der Schlussabrechnung um hauchdünne 5 Hundertstelpunkte. Auch wenn kein Podestplatz herausschaute, konnten alle Bürglerinnen mit ihrer gezeigten Leistung zufrieden sein.

Rangliste:

K2: 1. Carla Volken, 28,05 Punkte; 3. Sheryl Mempel, 27,90; 10. Franca Tramonti, 27,50; 12. Aline Schuler, 27,45.
K3: 1. Alina Bissig, 37,45; 2. Sina Gisler, 37,25; 5. Julia Gisler, 36,80; Gioia Arnold, 36,05, 20. Olivia Herger, 35,95.
K4: 4. Alisha Mempel, 37,15; 7. Nadja Küttel, 36,95; 17. Livia Zgraggen, 36,05; 30. Vanessa Inderkum, 35,60; 34. Nina Planzer, 35,40; 53. Laura Mempel, 35,05; 98. Viviane Kempf, 34,00.

Foto: Die erfolgreichen Geräteturnerinnen K3: (von links) Olivia Herger, Gioia Arnold, Julia Gisler, Sina Gisler und Siegerin Alina Bissig

Keine Kommentare möglich.