Jahresbericht 2010

Ein goldenes Jahr sprich SM-Medaillen geht dem Ende zu. Hoffentlich können wir auch noch die letzten Lasten über Bord werfen. Von den vereinzelten Wettkämpfen konnte man jeweils in den Medien die Berichte lesen sowie auf unserer Homepage www.getu-buerglen sind aktuelle Fotos und neueste Informationen zu finden. Der Jahresbericht befasst sich mit den Höhepunkten der Saison und vermittelt ein paar Zahlen dazu.

51 Turnerinnen waren im Jahr 2010 als Mitglieder registriert. 3 Turnerinnen von der Geräteriege Schattdorf sind neu eingetreten und 5 Turnerinnen haben die Riege verlassen.

Im Januar bildete sich die Riegenleitung Gisler Lilian, Zgraggen Bernadette und Zgraggen Reto am Zentralkurs in Willisau weiter. Den Wertungsrichter Brevet 2 (Kategorie 5 – 7) bestanden Gisler Lilian und Zgarggen Bernadette. Instruktor Geräteturnen kann sich Zgraggenn Reto nennen. Den J+S Kids Gym absolvierten im Nov. noch Hauri Lory und Zgarggen Bernadette. Allen einen recht Herzlichen Dank, dass sie sich zum wolle der Riege einsetzen.

Trainingsweekends am 30./31. Jan. und 13./14. Feb. waren als Vorbereitung für den Kategorientest auf dem Programm. Am 21. März zeigten dann alle ihre Übungen und sie konnten die verdiente Medaille für den bestandenen Test in Empfang nehmen.

Die eigentliche Wettkampfsaison begann für die Kat. 5 – 7 mit den Frühlingsmeisterschaften in Spiez. Die Jüngeren Kat. 1 – 4 starteten ihre Saison an den Minimeisterschaften in Sevelen. Beim Zürcher Gerätewettkampf in Oberglatt Kat. 1 -7 nahm die ganze Riege teil. Gut Vorbereitet startete man am Gotthardcup in Altdorf der am 5./6. Juni im Feldli ausgetragen wurde. Finanziell wie auch turnerisch bot dieser Wettkampf alles. Die Riege stellte in jeder Kategorie den Kantonalmeister. Eine neue Erfahrung machten einige Turnerinnen am Rheintaler Turnfest sowie am Bündner /Glarner in Maienfeld wo im Zelt oder unter freiem Himmel geturnt wurde. Eine verdiente Sommerpause von 2 Wochen gönnte man sich, dann wurde das Training wieder aufgenommen.

Bei den Herbstwettkämpfen Tela-Cup Balsthal Kat. 5-7, St. Galler Meisterschaft Uzwil Kat. 5-7, Trisa-Cup Triengen Kat. 4, Zuger Gerätecup Cham Kat. 1-7, Schwyzer Gerätecup in Schindellegi Kat. 1-6 ergatter ten wir einige Medaillen und Auszeichnungen.

Im Lager in Schiers vom 9. – 13 Okt. holten sich die Turnerinnen noch den letzten Schliff für die SM. Ein abwechlungsreiches Programm wurde von Zgraggen Reto zusammengestellt. Mentaltraining mit Brosi Arnold, austoben in der Schnitzelgrube , Balanceübungen u.s.w.. Mit Reini Hutter und Erich Baschung verstärkte man unser Trainerstab welches aus Reto Zgraggen, Lilian Gisler, Carmen Lauener, Lory Hauri, Vreni Marty und Bernadette Zgraggen bestand. Top motiviert bestritt man noch den letzten Wettkampf vor der SM. Kat 5 und 6 in Gstaad und Kat. 1-4 in Malans.

Mit vielen Fans reiste man am 5./6 Nov. nach Spiez an den Halbfinal. Kat. 7 belegte den ausgezeichneten 6. Rang , Mannschaft Gisler Lilian. Gisler Barbara. Zgraggen Raphaela, Müller Karin und Baumann Vanessa. Die drei erstgenannten qualifizierten sich für den Final. Kat. 6 stellte der Kanton nur eine Turnerin Zgraggen Valentina welche sich ebenfalls für den Final qualifizierte. In der Kat. 5 erkämpfte sich die Mannschaft überraschenderweise Gold. Imhof Sonja, Zgraggen Désirée, Hauri Nadia, Sifrig Nadja und Volken Delia es stimmte einfach alles. Alle konnten sich für den Final qualifizieren.

Mit 9 Turnerinnen beteiligte sich die Geräteriege Bürglen am SM Final in Stans 20./21. Nov. Viele Schlachtenbummler unterstützen die Akteurinnen laut stark und man konnte im Mehrkampf den SM-Titel durch Gisler Lilian in der Kat. 7 feiern. Eine weitere Mehrkampfmedaille erkämpfte sich Imhof Sonja in der Kat. 5 2. Rang. Bei den Gerätefinals von der Kat. 7 trumpfte Lilian nochmals auf. Je eine silberne Medaille holte sie am Boden und am Sprung. Die weiteren Ränge Kat. 7 : Gisler Barbara 21, Zgraggen Raphaela 33.. Kat. 6 Zgraggen Valentina 32.. Kat.5: Sifrig Nadja 15., Zgraggen Désirée 20., Hauri Nadia 36., Volken Delia 37.. Ein kleiner Empfang zu Ehren der SM- Medaillengewinnerinnen und Teilnehmerinnen fand am Sonntag den 21. Nov. in der Aula in Bürglen statt. Den Trainern und Betreuern recht herzlichen Dank , den ohne Euch wäre dies alles gar nicht möglich.

Am 9. Dez. traf sich die Riege noch zu einer Adventsfeier im Suppilokal . Man orientierte über weitere Aktivitäten der Geräteriege.

Der grosse Trainingsaufwand zahlte sich aus. Die Riege startete an 14 Wettkämpfen ohne SM. Und ergatterte in allen Kategorien Podestplätze.

Einzel / Mannschaft

17 x Gold / 1 x Gold
19 x Silber / 2x Silber
18 x Bronze / 1 x Bronze
132 Auszeichnungen

SM-Medaillen 2010

1 x Gold Mannschaft
1 x Gold Mehrkampf
1 x Silber Mehrkampf
2 x Silber Gerätefinal
1 x Auszeichnung

Recht herzlichen Dank allen Sponsoren und Gönnern für Ihre grosszügige Unterstützung während des ganzen Jahres.

Zum Schluss noch einen herzlichen Dank dem Geräteriegenvorstand für ihren Einsatz , den Eltern für Ihr Vertrauen welches sie in die Geräteriege haben.

Keine Kommentare möglich.