Willst du auch Geräteturnen?

Reck – Boden – Schaukelringe – Sprung. Turnst du gerne an diesen Geräten? Möchtest du Elemente und ganze Übungen an diesen Geräten genau lernen?

Getu bürglen turnt leistungsorientiert. Anfängerinnen trainieren zweimal wöchentlich. Später steigt der Trainingsaufwand auf bis zu vier Trainings pro Woche. Zum Teil trainieren wir auch während der Schulferien. Ideal ist der Besuch von einem Jahr Kindersport und/oder Meitlisport als Vorbereitung.

Schnuppertraining

Im Moment ist es nicht möglich bei unseren Trainings in Bürglen von der Galerie aus zu zuschauen. Sobald dies wieder erlaubt ist, informieren wir hier. Die Turnhalle darf nur von Turnerinnen und Leitern betreten werden.

Während des Schuljahres können wir leider keine Anfängerinnen aufnehmen. Übertritte aus anderen Riegen sind jedoch nach Absprache mit der Riegenleitung möglich.

Eintritt Herbst 2020 / Schnuppertraining

Wir haben Schnuppertrainings für den Herbst geplant. Auf Grund der speziellen Situation wissen wir erst kurzfristig, ob dies dann auch möglich ist.

An den Schnuppertrainings können Mädchen der Jahrgänge 2012/2013/2014 teilnehmen.
Es müssen alle drei Schnuppertrainings besucht werden.
Turnhalle Bürglen Freitag, 17.30-19.30 Uhr, 18. Sept., 25. Sept. und 2. Okt. 2020
Im letzten Training wird ein Aufnahmetest durchgeführt.

Es können nur begrenzt neue Turnerinnen aufgenommen werden. Die Riegenleitung entscheidet wer aufgenommen wird und informiert die Turnerinnen über den Entscheid im Verlaufe der Herbstferien.
Kriterien sind: Anzahl freie Plätze, Alter und Aufnahmetest

Anmeldung für das Schnuppertraining bis am 11. Sept. 2020
Bitte per Mail an riegenleitung@getu-buerglen.ch
mit folgenden Angaben:
Name, Adresse, Geburtsdatum, Mail, Telefon

Eintritt für die neuen Turnerinnen ist nach den Herbstferien. Sie trainieren jeweils am Freitag von 17.30-19.30 Uhr in Bürglen. Später kommt ein zweites Training dazu.

Kontakt: Gisler-Planzer Nadine, 079 584 96 92, riegenleitung@getu-buerglen.ch

 

J+S Geräteturnen

Das Geräteturnen ist die Breitensportform des Kunstturnens, welche die koordinativen Kompetenzen auf vielfältige Weise entwickelt. Es kräftigt den gesamten Bewegungsapparat und steigert gleichzeitig die Beweglichkeit.

Die vielseitigen Bewegungserfahrungen an den Geräten Minitrampolin, Reck, Schaukelringe und am Boden ergänzen sich und machen das Geräteturnen zur idealen Grundvoraussetzung für weitere sportliche Aktivitäten. Durch die gegenseitige Unterstützung bei Training und Wettkampf werden die Sportlerinnen auch in ihren sozialen Kompetenzen geschult.