Geräteturnerinnen verpassen Auszeichnung knapp

An den Mannschafts-Schweizermeisterschaften der Geräteturnerinnen in Winterthur klassierten sich die Urner K7 Damen auf dem guten 10. Rang.

Jeder Kantonalverband konnte mit einer Equipe von jeweils fünf Turnerinnen in den Kategorien 5 bis 7 an den Schweizermeisterschaften vom 27./28. Oktober in Winterthur antreten. Der Mannschaftswettkampf wird an den Geräten Boden, Reck, Schaukelringe und Sprung durchgeführt und es wird pro Team ein Streichresultat pro Gerät gewährt. Den Schweizermeistertitel eroberte in der Königsklasse zum dritten Mal in Folge die Turnerinnen von BTV Luzern.

Starker Auftritt von Lilian Gisler

Die Bürglerinnen traten mit nur vier Turnerinnen in der Kategorie 7 an und hatten deshalb das Handicap, dass jedes Resultat zählte, da sie keine Streichresultate hatten. Die Teamleaderin von getu Bürglen, Lilian Gisler, zeigte eine hervorragende Leistung und war mit insgesamt 37.35 Punkten eine der besten Turnerinnen des Wettkampfes. Der super Sprung mit einer sehr guten Höhe wurde mit der zweithöchsten Tagesnote von 9,65 Punkten bewertet. Ihre neue Reckübung mit dem «Riesenumschwung» reichte zur Note 9,10. Ihre Teamkolleginnen, Chiara Gisler und Désirée Zgraggen turnten sauber mit guten Noten zum Stand. Pech hatte Livia Zgraggen, dass sie trotz einer schwierig, aber gut geturnter Übung mit einer strengen Note (8,95) bestraft wurde. Mit einer guten Tempobahn und sicherer Vorstellung reichte es Lilian Gisler am Boden zu 9,30 Punkten. Désirée Zgraggen wurde trotz einer gelungenen Bodenübung mit nur kleinen Unsicherheiten von den Wertungsrichtern ziemlich hart angefasst, 8,35. Punkte. Die ungewohnten Stellringe mit der kurzen Seillänge war für die Bürglerinnen schwierig zu turnen. Trotzdem gelang Lilian Gisler und Livia Zgraggen eine starke Übung mit sehr guter Schwungsteigerung, welche mit 9,30 Punkten belohnt wurde. Schlussendlich klassierten sich die Urnerinnen auf dem 10. Rang und verpassten die verdiente Auszeichnung hauchdünn um 0,45 Punkte.

Die K6 Turnerinnen klassierten sich in der Ranglistenmitte

In der Kategorie 6 startete Julia Müller am Reck hervorragend und bekam zusammen mit Christelle Bregenzer vom Siegerteam die Tagesbestnote von 9,60 Punkten. Bei der Bodenübung zeigte Bianca Volken die beste Leistung, während ihre Kolleginnen wegen kleinen Unsicherheiten Punkteabzüge in Kauf nehmen mussten. An den ungewohnten Ringen stürzten leider Julia Müller und Bianca Volken und damit war ein Spitzenplatz in weite Ferne gerückt. Dafür glückte Volken ein sehenswerter Sprung mit einer guten Steigphase (9,35) und auch Viviane Kempf kam mit ihrem schön gebückten Salto auf 9,20 Punkte. Mit 144,65 Punkten klassierten sie die K6 Damen auf dem 11. Rang von 22 Mannschaften.

Die Jüngste war die Beste

Die K5 Turnerinnen starteten am Boden sehr ruhig und konzentriert. Das jüngste Teammitglied, die 12-jährige Yara Baumann, erzielte mit ihrer ausdrucksvollen Darbietung 9,30 Punkte. Ramona Schuler vom TV Schattdorf zeigte am Boden eine saubere Tempobahn gespickt mit einem Doppelflic zum sauberen Stand, 8.85. An den Schaukelringen konnten Franca Tramonti von der Geräteriege Bürglen sowie Alessia Schuler vom TV Schattdorf mit der Spannung und Höhe zur Teamleistung beitragen, 8.95 und 8.90. Am Sprung war es wieder Yara Baumann, die mit ihrem spritzigen Anlauf und dem hohen Absprung die Bestnote im Team erreichte, 9.05. Auch Alessia Schuler zeigte einen schönen Sprung indem ihr die Öffnungsphase sehr glückte, 8.90. Muriel Schuler sprang extrem hoch, leider etwas zu weit was noch eine bessere Note verhinderte, 8.75. Am Reck behielt Franca die Nerven und turnte mit einer sicheren Übung zur Note 8.90. Mit 35,55 Punkten erreichte die Jüngste im Team, Yara Baumann, auch zugleich die beste Note.

Fazit der Trainerin Lilian Gisler: «Zwar reichte es „nur“ auf den 17. Rang, jedoch konnte das Team ihre Leistung abrufen und brillierte mit sicheren Ständen und Teamgeist. Somit bin ich sehr zufrieden und auch die neue Konstellation Bürglen/Schattdorf funktionierte hervorragend».

SMM Winterthur_Rangliste K5
SMM Winterthur_Rangliste K6
SMM Winterthur_Rangliste K7

Keine Kommentare möglich.