Uri holt Bronze an der SM Mannschaften

Das K5-Team Uri gewinnt SM-Bronze.

Das Urner K5-Team holte den Schweizer Meisterschaften Geräteturnerinnen (SMM) Mannschaften vom vergangenen Wochenende in Schiers/GR Bronze. Alle fünf Turnerinnen haben sich für die SM-Einzel vom 16./17. November in Wil/SG qualifiziert. In K7 und K6 konnte je eine Turnerin einen Startplatz im Einzelfinal ergattern.

Wir wussten, dass unsere K5-Turnerinnen gut drauf sind. Sie hatten sich intensiv auf die SM vorbereitet und fleissig trainiert. Der Wettkampf war spannend. Die Urnerinnen konnten ihr Können abrufen –  aber auch die starke Konkurrenz sammelte laufend Topnoten. Die Urnerinnen zeigten eine konstante Teamleistung auf hohem Niveau – ob das für eine Medaille reichen würde? Die Freude war riesig als unsere Mädels als Siegerinnen der Bronzemedaille aufgerufen wurden! Sie klassierten sich mit 147.95 Punkten hinter dem Team St. Gallen 1 (148.50) und Graubünden (148.20) auf Rang 3 und distanzierten das Team Bern um 0.60 Punkte.

Alle fünf K5-Turnerinnen für den Einzelfinal qualifiziert

An den SMM qualifizierten sich die 40 besten Turnerinnen jeder Kategorie für die SM-Einzefinals vom 16./17. November 2013 in Wil/SG. In der Kategorie 5 schafften alle Urner Turnerinnen die Hürde von 36.35 Punkten: Marina Zgraggen, 37.00 / Nora Schillig, 36.95 / Bianca Volken, 36.80 / Marion Gisler, 36.75 / Chiara Gisler, 36.65. 

Die Urner Turnerinnen der Kategorie 6 konnten sich dieses Jahr nicht optimal auf die SM vorbereiten, das sie diesen Herbst die Berufslehre begonnen haben. Trotzdem erreichten sie das gesteckte Ziel. Mit dem 11. Rang konnten sie den Startplatz in der 2. Abteilung halten. Für den Einzelfinal hat sich Désirée Zgraggen (37.25) qualifiziert.

Am Samstagabend standen die K7-Turnerinnen im Einsatz. Uri konnte hier wegen Verletzungspech kein vollständiges Team stellen. Für den Einzelfinal hat sich Lilian Gisler  (38.15) qualifiziert, notabene mit dem drittbesten Resultat der Königskategorie.

131103_SMM_Rangliste_Schiers_gesamt