SM-Einzelfinal in Baar

17./18.11.12 – Die SM Einzelfinals in Baar waren ein sehr erfolgreicher Anlass für die Geräteriege. Mit Raphaela Zgraggen hat sie eine neue Schweizer Meisterin am Reck, Désirée Zgraggen holte Bronze im K6 und auch die übrigen Finalistinnen erzielten gute Ränge.

Im K7-Mehrkampf stand Raphaela Zgraggen im Einsatz. Sie klassierte sich mit 37.10 Punkten auf dem guten 8. Rang. Als Schweizer Meisterin durfte sich Natascia Taverna ausrufen lassen (38.65). Die 32-jährige siegte vor der Luzernerin Nicoe Strässle (37.95). Océane Evard und Noémi Theodoloz teilten sich Rang 3 (37.90).

Désirée Zgraggen gewinnt in der Kategorie 6 die Bronzemedaille. Sie turnte von A – Z eine starken Wettkampf. Mit ihrem Total von 37.25 klassierte sie sich nur gerade 0.20 Punkte hinter der Siegerin Shannon Schori aus Glovelier. Herzliche Gratulation! Nadja Sifrig erreichte 36.20 Punkte und den ausgezeichneten 15. Rang.

Die Turnerinnen der Kategorie 5 zeigten gute Leistungen bei ihrem ersten SM-Einsatz. Anja Ziegler wurde 13. mit Auszeichnung und Marion Gisler 29. 

Gerätefinal Reck: Sowohl Raphaela Zgraggen, als auch Désirée Zgraggen haben sich für den Gerätefinal am Reck qualifiziert. Beide zeigten eine eindrücklich saubere Übung. Raphaela Zgraggen siegte und ist neue Schweizer Meisterin am Reck. Désirée Zgraggen wurde gute 4.